Vollständiges Buch mit dem Untersuchungsbericht kostefrei lesen

Before you start reading the report, we recommend listening to this Interview with Aaravindha on cyber hate, online defamation and the investigation on Be Scofield

Die böswillige Agenda von Be Scofield

Wie eine Cyberstalkerin spirituelle Lehrer verleumdet, um ihr eigenes Image zu stärken

Der Hintergrund dieses Berichts

Dieser Bericht wurde verfasst und präsentiert von Sirius-Untersuchungen, eine lizenzierte Privatdetektei mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung. Wir wurden beauftragt, die Methoden von Be Scofield zu untersuchen, die sich selbst als professionelle Journalistin und mutige "Sektenjägerin" darstellt. Unsere Untersuchung ergab, dass Scofield betrügerische Praktiken anwendet, indem sie eine Vielzahl von Namen und E-Mail-Adressen verwendet und ihre Artikel auf mehreren eigenen Websites veröffentlicht. Alles, um sich selbst als glaubwürdige Reporterin erscheinen zu lassen. Scofield schreibt wiederholt über sich selbst in der dritten Person, als ob eine separate Instanz ihre Arbeit loben würde. Be Scofield verstößt auch regelmäßig gegen Urheberrechtsgesetze, bedroht andersdenkende und hat routinemäßig bösartigen Klatsch gepostet, anstatt die Arbeit des investigativen Journalismus zu tun.

Die Rolle eines professionellen Privatdetektivs besteht darin, die Wahrheit zu finden. Es spielt keine Rolle, wer die Rechnung bezahlt oder ob wir unsere Kunden oder die Leute, gegen die wir ermitteln, mögen. Wir tun unser Bestes, um mit allen Parteien zu sprechen und herauszufinden, was tatsächlich geschehen ist. Wir bearbeiten die Fakten nicht. Wir treten nicht für die eine oder die andere Seite ein. Wir bemühen uns, auf der Grundlage von Tatsachenbeweisen und Interviews logische Schlussfolgerungen zu präsentieren, so wie wir uns auf ein Gerichtsverfahren vorbereiten würden. Das ist unsere Aufgabe.

Im Jahr 2019 veröffentlichte Be Scofield auf ihrer Website einen Artikel, der einen spirituellen Lehrer namens Aaravindha Himadra fälschlicherweise mit dem Tod einer Frau, Carla Jean Shaffer, in Verbindung brachte, die dreizehn Jahre zuvor auf Orcas Island gestorben war. Aufgrund des Schadens, der durch Scofields verleumderischen Artikel verursacht wurde, wurde Sirius Investigations beauftragt, die Wahrheit aufzudecken.

Die Schlussfolgerungen unserer Untersuchung

Ende 2018 machte sich Be Scofield daran, einen Mann, den sie nie getroffen hatte, zu beschuldigen, 2005 und 2006 schreckliche Verbrechen begangen zu haben. Noch bevor sie begonnen hatte irgendwelche Nachforschungen anzustellen, gab Scofield diese Absicht in einer E-Mail-Nachricht an den örtlichen Bezirksstaatsanwalt zu. Anfang 2019 veröffentlichte Be Scofield einen böswilligen Artikel mit dem Titel "Aaravindha Himadra und der mysteriöse Tod von Carla Jean Shaffer auf Orcas Island" auf ihrer eigenen Website und bewarb ihn dann über andere Websites, die ihr gehören, und über ihre eigene Facebook-Seite.

Nach sechs Monaten beständiger gründlicher Recherchen und Analysen kamen unsere Ermittlungen zu der gleichen Feststellung, zu der mehrere Strafverfolgungsbehörden sowie der Gerichtsmediziner, der Staatsanwalt und die Gerichtsmediziner vor langer Zeit gelangt waren: Es gibt absolut keine Beweise dafür, dass irgendein Verbrechen begangen wurde.

Auf der Grundlage unserer Nachforschungen in den Polizeiberichten, den medizinischen Berichten, die wir erhielten, und der Befragung von Bewohnern Orcas Islands, die über die Ereignisse Bescheid wussten, fanden wir keine Verbindung zwischen Carla Shaffers Tod und Aaravindha Himadra. Be Scofields Andeutungen waren sowohl vorsätzlich schädlich als auch in hohem Maße verleumderisch.

Die Behauptung, dass Himadra in den Tod von Carla Shaffer verwickelt gewesen sei, war das Ergebnis von Be Scofields hinterlistigem Versuch, eine sensationelle Geschichte zu kreieren, in der es in Wirklichkeit weder ein Motiv, eine Gelegenheit oder Beweise für seine Beteiligung gab. Die Ereignisse von Ende 2005, für die Be Scofield Himadra verantwortlich macht, ereigneten sich, während er und seine Frau zwei Monate lang nicht im Lande waren. Sie befanden sich auf einer Seminarreise in Europa.

Be Scofield forderte Polizei- und Krankenakten an und hat diese erhalten. Sie ignorierte es eindeutig, alle Beweise einzubeziehen, die zeigten, dass Aaravindha nicht in Carlas Tod verwickelt sein konnte. Sie machte sich rücksichtslos daran, einem unschuldigen Mann ein Verbrechen anzuhängen, das nicht stattgefunden hat.

Unsere Untersuchung zeigte, dass Be Scofield unablässig für sich selbst als selbsternannte "Sektenjägerin" wirbt. Scofields unbegründeter Angriff auf Himadra ist nur einer von vielen ähnlichen Angriffen, die sie auf prominente spirituelle Lehrer ausgeführt hat. Scofields Methodik scheint darin zu bestehen, einen spirituellen Lehrer ins Visier zu nehmen, jeglichen anzüglichen Klatsch (ungeachtet seiner Glaubwürdigkeit) zu sammeln, der die Anschuldigung des bösen Sektenführers, die sie erheben will, stützen könnte. Unbequeme Tatsachen, die ihr Ziel nicht unterstützen, werden ignoriert, um dann skandalöse, unbegründete Anschuldigungen zu fabrizieren und sie so weit wie möglich im Internet zu verbreiten.

In Übereinstimmung mit ihren üblichen Praktiken beschuldigte Scofield Himadra, eine gefährliche Sekte zu betreiben. Unsere Untersuchung ergab, dass es sich bei dieser Behauptung um eine vollständige Erfindung handelte, die von Be Scofield erfunden und veröffentlicht wurde, um einen falschen Eindruck eines finsteren Verdachts zu erwecken. Kein Kult wurde jemals mit Aaravindha Himadra in Verbindung gebracht.

Die wirklichen Verbrechen, die durch die Veröffentlichung und Verbreitung des Artikels begangen wurden, wurden von dem aufmerksamkeitshungrigen, selbsternannten "Guru-Basher" Be Scofield verübt. Sie nutzte den tragischen Tod einer psychisch instabilen Frau als Gelegenheit, eine Verleumdungsgeschichte zu erfinden, die mehr Aufmerksamkeit im Internet auf ihre "Kult-Jäger"-Persönlichkeit lenken würde, die sie der Internet-Welt präsentieren will.

Scofield’s article and her subsequent actions have done severe damage, stirring up purposefully misdirected anger and false suspicions in an otherwise pleasant, peaceful community on Orcas Island. Aaravindha Himadra and his wife Ashayrah have also suffered serious injury to their personal and business lives. Due to Be Scofield’s actions, the couple has received death threats and damage to their personal property, as well as damage to the property of a colleague.

In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, wie Be Scofield diesen abscheulichen, anhaltenden Angriff gegen Aaravindha Himadra strategisch geplant und durchgeführt hat und wie sie weiterhin spirituelle Führer auf der ganzen Welt angreift, indem sie Lügen und Anspielungen benutzt, um den Ruf zu fördern, den sie für sich selbst erfunden hat.

Andere Artikel über Be Scofields Cyber-Angriffe

User 789022231 · Interview Aaravindha about Internet Hate and Be Scofield Interview with Aaravindha Himadra about cyberstalking and the dark cyber defamation and attacks on him and other spiritual teachers by Be Scofield Interviewer: Aaravindha, —we’re excited that you’re willing

Read More

In einem Beitrag auf seiner Website beschreibt John L. Baxter das, was er Be Scofields "giftigen Journalismus" nennt. Scofield, behauptet er, hat unter dem Deckmantel des Journalismus Artikel geschrieben, die der technischen Definition von Verleumdung entsprechen: "veröffentlicht, gesendet oder digitalisiert, online

Read More

Ein Facebook-Posting des spirituellen Führers Bentinho Massaro bietet eine "empfohlene Perspektive" auf das, was Massaro als "billige Tricks" beschreibt, die von der selbstbeschriebenen Journalistin Be Scofield praktiziert wurden, die sich in Massaros Gemeinschaft einmischte und später einen Artikel veröffentlichte, in dem Massaro und seine

Read More

Die Antwort auf Gerüchte und Behauptungen über Mooji, den Sangha- und Monte-Sahaja-Ashram in Portugal, ist eine Antwort auf Be Scofields verleumderischen Artikel über den spirituellen Lehrer Mooji. Er wurde von seinem Team geschrieben und beginnt mit einem Dank an die Leser für die Ausgießung von

Read More

Robert B. schreibt über den selbstbeschriebenen Journalisten Be Scofield for Culture or Cult. Er beschreibt Scofield als eine "gerissene" Operatorin, die "eine Vielzahl von Decknamen" benutzt, um ihre Aktivitäten zu verschleiern und sich rechtlichen Sanktionen für ihre Arbeit zu entziehen. B. behauptet, dass Scofield

Read More

In "Kommentare zu Be Scofield Artikel, 'Der neue Räuber: Spiritueller Lehrer Padma Aon Prakasha des Missbrauchs beschuldigt'", der zuerst auf Divine Truth Van veröffentlicht wurde, beschreibt der Autor Scofields Artikel als "radikal sensationell" und behauptet, dass sie "keine Erlaubnis für

Read More

In "Die absurde Weiße von Be Scofield", einem Artikel, der im Free Thought Blog veröffentlicht wurde, beschuldigt der anonyme Autor Be Scofield, den selbsternannten Wachhund für "toxische Spiritualität", neue Atheisten unfairerweise als "flammende Rassisten" verleumdet zu haben. Der Autor argumentiert, dass Scofield eine

Read More

Dieser Reddit-Faden enthält Kommentare über den Artikel des pseudonymen Autors Robert B. "Kultur oder Kult" über den selbstbeschriebenen Journalisten Be Scofield, den er beschuldigt, verschiedene spirituelle Führer und ihre Anhänger verleumdet zu haben. Robert B., ein klinischer Psychiater, behauptet, dass Scofield soziopathische

Read More

In "Spiritueller Lehrer Padma Aon Prakasha: Eine Antwort auf Unsinn" antwortet der Autor Padma Aon Prakasha direkt auf Be Scofields Artikel über Behauptungen über Prakashas Fehlverhalten. Prakasha schrieb die Antwort, nachdem er keine Antwort von Scofield auf Prakashas Einladung zur öffentlichen

Read More
Möchten Sie Ihre Unterstützung zeigen? Bitte teilen Sie diesen Bericht!
de_DE_formalDE
en_USEN nl_NLNL de_DE_formalDE

Stop Cyber
Hate

 Stop Cyber Hate Crimes

Bitte spenden Sie an eine gemeinnützige Organisation, die Opfer von Cyberstalking und Online-Mobbing unterstützt